"Unser Europa" Öffentlicher Gesprächsabend

Zur Wahl des Europäischen Parlaments hatte der SPD-Ortsverein Höringhausen unter der Überschrift „Unser Europa“ zu einem öffentlichen Gesprächsabend am Freitag, den 3. Mai in die „Alte Molkerei“ eingeladen. 45 Bürgerinnen und Bürger aus verschiedenen Ortschaften diskutierten lebhaft mit der SPD-Bundestagsabgeordneten für Waldeck und Kassel-Land Esther Dilcher und Landrat Dr. Reinhard Kubat über die Bedeutung der Europäischen Union für die Menschen in der Bundesrepublik Deutschland und im Landkreis Waldeck Frankenberg.

Es wurde deutlich, dass die EU sowohl nach außen wie auch nach innen vor großen Herausforderungen steht. In der Außen- und Sicherheitspolitik haben wir es mit Akteuren zu tun, die ihre Interessen sowohl mit einer sehr offensiven Wirtschaftspolitik oder auch mit militärischen Mitteln durchsetzen. Nur im Verbund der Europäischen Union können die Mitgliedsländer ihre berechtigten Interessen international wahren. So hätte ohne die EU die Gefahr bestanden, dass z.B. unsere Autoindustrie und damit verbunden, auch zahlreiche Arbeitsplätze durch amerikanische Zölle erheblich belastet bzw. gefährdet worden wären. Auch globale Probleme, wie Klimawandel, Umweltzerstörung oder Migration lassen sich national längst nicht mehr allein bewältigen. In der Zusammenarbeit mit unserem Nachbarkontinent Afrika wurde die Forderung nach einem Wandel zu einer „echten europäischen Entwicklungspolitik“ zu beiderseitigem Nutzen deutlich erhoben.

Aber auch die EU hat eigene Probleme, die es zu lösen gilt, um die weitere Integration voranzutreiben und die Akzeptanz in der Bevölkerung kontinuierlich zu fördern. An die Politik erging die Aufforderung, sich noch mehr dafür einzusetzen, dass die Jungend und deren Themen in den zukunftsorientierten Diskussionen einen deutlich höheren Stellenwert bekommen. In Bezug auf die Kritik an dem auch in der europäischen Politik vorhandenen Lobbyismus konnte Esther Dilcher deutlich machen, dass dies leider immer noch ein weit verbreitetes Phänomen ist. In der EU jedoch gelten strengere Transparenzregeln, die dieses Problem zwar nicht gänzlich aus der Welt schaffen, aber doch deutlich eindämmen. Es ist jedoch auch die Aufgabe von Politik, sich überzogener und manipulativer Interessenforderungen zu entziehen.

Dr. Reinhard Kubat schilderte eindrucksvoll, welche positiven Auswirkungen die europäische Politik, neben der erheblichen Mitfinanzierung von großen Kommunalprojekten, auf die Lebensqualität der Menschen in unserem Landkreis hat. Europa sei nicht nur eine friedensstiftende, integrative und wirtschaftliche Gemeinschaft, sondern auch der Garant für das sozial-kulturelle Leben in unseren Kommunen.

Am Ende stand die einhellige Meinung, dass wir nur innerhalb einer funktionierenden EU in der Lage sein werden, die globalen Herausforderungen zu meistern. Trotz all ihrer Schwierigkeiten und Mängel lohnt es sich, für die „Europäische Idee“ einzutreten und mit der Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 den Einfluss EU-feindlicher Parteien deutlich zu verringern und zum Beispiel dem aus diesem Lager durchaus in Erwägung gezogenen Austritt der Bundesrepublik Deutschland aus der EU mit allen Kräften entgegenzuwirken.

öffentlicher Gesprächsabend zur Europawahl

Logo Tourismus in Waldeck   
aktuelle Veranstaltungen:
Märkte, Volksfeste u.
Sportveranstaltungen

Nordhessische Meisterschaft im Drachenbootrennen in Nieder-Werbe

Nächster Termin: 15.06.2019
am Vorstaubecken [ Mehr ]

30 Jahre SG Höringhausen / Meineringhausen

Nächster Termin: 22.06.2019
auf dem Dorfplatz [ Mehr ]

Fußballspiel Hollensteinkicker Warte gegen Windmühlenkicker Schiebenscheid in Sachsenhausen

Nächster Termin: 22.06.2019
auf dem Sportplatz [ Mehr ]

 
Musik-, Kirchl. u.
sonstige Veranstaltungen

Liederabend mit Gastchören in Freienhagen

Nächster Termin: 15.06.2019
in der Stadthalle [ Mehr ]

Stadtjugendzeltlager mit Stadtmeisterschaften in Ober-Werbe

Nächster Termin: 15.06.2019
im und am Dorfgemeinschaftshaus [ Mehr ]

Morgentau-Tour - Erleben Sie das Erwachen des Nationalparks!

Nächster Termin: 15.06.2019
Im Morgennebel mit dem Boot zur Banfebucht ... [ Mehr ]

Hügelgräber im Nationalpark - eine Spurensuche

Nächster Termin: 15.06.2019
Über den Brückengrundsteig und ... [ Mehr ]