Nieder-Werbe

Stadtteil Nieder-Werbe

Am Vorbecken des Edersees liegt der staatl. anerkannte Erholungsort Nieder-Werbe. Bereits in vorgeschichtlicher Zeit haben sich hier schon Menschen angesiedelt, wie zwei Wallanlagen aus der La-Téne-Zeit (ca. 500 v. Chr.) bezeugen.
Urkundlich wurde Nieder-Werbe, das abwechselnd zu den Klöstern Berich, Netze und Ober-Werbe gehörte, erstmals 1196 erwähnt. Als zwischen 1908 und 1914 die Edertalsperre gebaut wurde, änderte sich auch für Nieder-Werbe vieles. Zehn Höfe und die Kirche mussten dem See weichen. Mit dem Bau der Sperrmauer entwickelte sich auch der Fremdenverkehr im Ort. Nieder-Werbe bietet dem naturbegeisterten Besucher viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Zu erwähnen sind  ein liebevoll eingerichtetes Heimatmuseum sowie eine Sommerrodelbahn mit zahlreichen weiteren Attraktionen.

Einwohner:

463 (Stand vom 16.10.2018)

Größe: 974,85 ha 

Ortsvorsteher:

Marco Drebes

Ober-Werber-Straße 18

34513 Waldeck

Tel.: (05634) 994594

Dienststunden:

Haus der Natur, Nieder-Werbe

(Hintereingang)

zum Müllkalender

Haus der Natur

Grillhütte 

Baugebiet Nieder-Werbe & Scheid

Logo Tourismus in Waldeck   
aktuelle Veranstaltungen:
Märkte, Volksfeste u.
Sportveranstaltungen

 
Musik-, Kirchl. u.
sonstige Veranstaltungen

Tandemflug mit einem Drachen

Nächster Termin: 30.07.2020
Tandemflug-Drachen-vs-Gleitschirm 2019 Ein Tandemflug über dem Edersee mit einem sehr leisen, nur minimal motorisierten Drachen (Minimum) ist ein besonderes Erlebnis. [ Mehr ]