Führungszeugnis

Beschreibung:

Wenn Sie ein Führungszeugnis für private oder behördliche Zwecke benötigen, können Sie dies beim Bürgerbüro beantragen.

Das Führungszeugnis ist ein Auszug insbesondere über strafrechtliche Verurteilungen.

Personen ab dem 14. Lebensjahr können Führungszeugnisse beantragen.
Es wird vom Bundeszentralregister ausgestellt und innerhalb von ca. 2 Wochen an die Hausanschrift ( Belegart N) oder an eine Behörde (Belegart O) geschickt.

Die Antragstellung hat grundsätzlich persönlich zu erfolgen.

Bringen Sie bitte folgendes mit:

Personalausweis
Bei Belegart O die genaue Adresse der Behörde, das Aktenzeichen und den Verwendungszweck

Ansprechpartner:

Email vcard Name Telefon
E-Mail V-Card Telefon (05634) 709-13
E-Mail V-Card Telefon (05634) 709-37
E-Mail V-Card Telefon (05634) 709-10
E-Mail V-Card Telefon (05634) 709-12
E-Mail V-Card Telefon (05634) 709-14

Bearbeitungsdauer:

10 Minuten

Bearbeitungsgebühren:

Die Beantragung eines Führungszeugnisses ist mit einer Gebühr in Höhe von 13 Euro verbunden.

Wichtige Unterlagen:

Logo Tourismus in Waldeck   
aktuelle Veranstaltungen:
Märkte, Volksfeste u.
Sportveranstaltungen

Jahreshauptversammlung des TSV Sachsenhausen

Nächster Termin: 28.02.2020
im Sportlerheim [ Mehr ]

Seniorenschießen in Höringhausen

Nächster Termin: 28.02.2020
im Schützenhaus [ Mehr ]

Flohmarkt mit Herz in Sachsenhausen

Nächster Termin: 07.03.2020
in der Stadthalle [ Mehr ]

 
Musik-, Kirchl. u.
sonstige Veranstaltungen

Jahreshauptversammlung des NABU Höringhausen

Nächster Termin: 28.02.2020
im Museum [ Mehr ]

Generalversammlung der Jagdgenossenschaft Freienhagen

Nächster Termin: 28.02.2020
in der Gaststätte Krause [ Mehr ]

Jahreshauptversammlung des MGV Liedertafel Sachsenhausen

Nächster Termin: 29.02.2020
im Pfarrhaus [ Mehr ]

Kelten im Kellerwald? - eine Spurensuche

Nächster Termin: 29.02.2020
Eine kulturhistorische Wanderung ... [ Mehr ]