Dehringhausen

Stadtteil Dehringhausen

In einem nach Westen geöffneten Talkessel liegt Dehringhausen auf einer Anhöhe, überragt von seiner Kirche inmitten von Feldern und Wiesen, umgeben von bewaldeten Höhen. Die Landstraße von Freienhagen nach Korbach führt in schwingenden Kurven durch das malerische Dorf und hebt dem Beschauer die weitläufige Dorfanlage hervor, in der die Gehöfte von Wiesen, Gärten, Baum- und Strauchbewuchs umgeben, eingebettet liegen. Erstmalig wird der Ort 1352 bei einem Streit zwischen dem Kloster Netze und den Dorfleuten von Dehringhausen erwähnt.

Einwohner:

145 (Stand vom 30.06.2020)

Größe:620,60 ha 

Ortsvorsteher:

Mattias Lippe

Am Bornbusch 3
34513 Waldeck

Dienststunden:

nach Vereinbarung

zum Online-Müllkalender

Download Müllkalender im PDF-Format

Dorfgemeinschaftshaus

Grillhütte