1. Rangertreffen im Nationalpark

Veröffentlicht am: 23.09.2021

Voller Spannung starteten wir unseren Ausflug zur Wildnisschule am Tierpark Hemfurt. Dort begrüßte uns die Rangerin Stefanie zusammen mit dem Waldboggel. Zur Unterstützung hatten die beiden noch 2 FSJ-Praktikanten mitgebracht.

Waldtage kennen wir vom Kindergarten, aber Rangertreffen sind doch etwas anderes, denn diese Treffen stehen unter einem besonderen Thema. Unsere heutige Wanderung befasste sich mit dem Thema: „Herbst im Nationalpark“.

So lernten wir Kuno den Frosch kennen. Aber was macht ein Frosch im Herbst, wenn es kalt wird? Diese Frage wurde uns von der Rangerin beantwortet, bzw. Luna wusste es auch, dass der Frosch im Teich eine eine Winterstarre abhält. Gemeinsam schafften wir es in einem Spiel drei Frösche in den Teich zu lenken, einer wurde von der Ringelnatter zum Frühstück verspeist, aber auch das gehört zur Natur.

Und da wir inzwischen auch hungrig waren, machten wir uns auf den Weg zum Waldsofa, um dort zu frühstücken. Nach der Stärkung mussten wir unsere Sinne schärfen und uns 10 Dinge aus dem Wald merken. Als Forscherpaare suchten wir zu jedem Teil ein zweites, wie bei einem Memory. So suchten wir einen Kieferzapfen, Moos, Rinde, einen Stein, eine Bucheckernhülle, je 2 Blätter von der Eiche und der Buche in grün und braun und einen Stock. Aber unsere Aufgaben waren noch nicht erledigt, denn der Waldboggel hatte eine Bitte an uns. Da er seine Freunde zu einem Besuch eingeladen hatte, brauchte er Boggelhäuser und alleine konnte er nicht alle rechtzeitig bauen, also brauchte er unsere Unterstützung. In Vierer-Teams entstanden 2 Boggelhäuser mit weichen Betten, Bällchenbad, Badezimmer usw.
 
Leider war die Zeit viel zu schnell vorbei und wir mussten uns wieder auf den Heimweg machen. Der Boggel und die Rangerin bedankten sich für unsere Hilfe. Bei unserem nächsten Treffen im Dezember wird uns der Boggel berichten, ob seine Freunde mit den Unterkünften zufrieden waren. Wir werden euch davon berichten.

Eure Tigerenten 2021/2022 aus dem Kindergarten Panama in Höringhausen

Besuch der Wildnisschule am Tierpark Hemfurth