Verkehrspolizei im Kindergarten Sachsenhausen

Veröffentlicht am: 17.06.2022
„AN DER BORDSTEINKANTE HALT!“ so hieß es am 02.06.2022 im Kindergarten Sachsenhausen für die diesjährigen Vorschulkinder. Im Rahmen der Verkehrserziehung besuchten uns zwei Polizisten und besprachen mit den Kindern viele wichtige Dinge, auf die man im Straßenverkehr achten muss. Im Auto muss man immer angeschnallt sein und die Kinder müssen auf einem passenden Sitz sitzen. Als Fahrrad- oder Rollerfahrer / -in muss immer ein Helm getragen werden. Wie wichtig dies ist, zeigte uns eindrucksvoll ein Test, in dem ein rohes Ei in einem Fahrradhelm nicht kaputt ging, als er zu Boden viel.
Anschließend gingen wir raus, um an der Straße zu üben, wie die Straßenseite gewechselt wird. Dort riefen die Polizisten dann: „AN DER BORDSTEINKANTE HALT!“ Das ist wichtig, um sich erstmal einen Überblick über die Straßensituation zu machen. Auch an der Ampel ist volle Konzentration notwendig, um den Straßenverkehr zu überblicken. Ganz spannend fanden die Kinder am Ende den Blick ins Polizeiauto und natürlich wurde auch das Blaulicht getestet… das war ganz schön laut.
Vielen lieben Dank an Herrn Maier und Herrn Schramm von der Verkehrspolizei.
Für den Kindergarten Sachsenhausen,
Melanie Claudy-Germeroth